Motivation

Die Zielerreichung eines Projekts, eine Verhaltensveränderung, die Umsetzung eines Plans – sie alle hängen von der Motivation der Beteiligten ab. «Der Weg ist das Ziel» pflegt der Volksmund zu sagen – die einen gehen ihn scheinbar leichtfüssig, direkt und ohne Umschweife, wenngleich er für die anderen teils irreführend und mit grossen Anstrengungen verbunden sein kann.

Per Definition ist die Motivation «das Bedürfnis, welches das Verhalten lenkt und antreibt». Wie diese Bedürfnisbefriedung vonstattengeht, hängt zu einem guten Teil von unserem Instinkt, gelerntem und erworbenem Wissen sowie Erfahrung, unserem Trieb, unserer Neugier und der Priorität und Attraktivität des zu erreichenden Ziels ab.

Evolutionsbiologisch und physiologisch betrachtet, streben alle Säugetiere durch das vorhandene Dopaminsystem nach angenehmen Erfahrungen, im Sinne von Belohnung und versuchen gleichzeitig, Unangenehmes (Bestrafung) zu vermeiden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Säugetieren haben wir Menschen einen sehr gut ausgebildeten Neokortex – die Gehirnstruktur welche mit dem Bewusststein, dem strategischen Denken sowie der Entscheidungsfähigkeit und Willenskraft in Verbindung gebracht wird. Diese Fähigkeit gilt es zu nutzen!

Tatsächlich entscheidet Homo Sapiens bei Unsicherheit zeitweilen irrational, unberechenbar ja nicht selten ängstlich und orientierungslos. Die Zielverfolgung und -Erreichung fällt unter diesen Umständen oftmals schwerer. Das Verständnis darüber, wie etwas funktioniert und warum es so funktioniert kann hemmende Emotionen wie Angst, Trauer, Schuld oder Scham auflösen. Mehr noch kann das Verständnis von bestimmten physiologischen Körpervorgängen zu Akzeptanz, Sinnhaftigkeit und Entschlossenheit führen und eine Zielerreichung begünstigen.

Unumgänglich ist eine klare Ziel- und Zwischenzielformulierung, der Einbezug einer positiven Zukunftsfantasie unter Berücksichtigung allfälliger Stolpersteine sowie das Schaffen von Verbindlichkeiten.  

Gerne begleite und unterstütze ich Sie auf dem Weg zu Ihrer persönlichen Zielerreichung.

Das ausführliche Erstgespräch dauert maximal 2 Stunden und dient als Standortbestimmung. Der schriftliche abgegebene Kurzbericht beinhaltet sowohl eine Zusammenfassung der Sitzung als auch weiterführende Fragen, die zur persönlichen Zielerreichung und als Leitfaden für weitere Sitzungen dienen können. Das Erstgespräch inkl. schriftlichem Kurzbericht kostet 300 CHF, weitere Einzelsitzungungen 120 CHF pro Stunde.